Der Kieler Klosterverein beteiligt sich am „Wochenende der Museen“ am 16. und 17. Oktober 2021.

Unser Programm finden Sie unter womu.kiel.de

Ausstellungen im Kloster aus Anlass des Wochenendes der Museen

todesMUTIG – Bilder zu einem modernen Totentanz“ aus der graphischen Sammlung der Nordkirche (zu sehen im Refektorium)

Unter dem Motto todesMUTIG initiiert die Nordkirche in Kooperation mit den Landeskirchen Hannovers und Oldenburgs von September 2021 bis Totensonntag 2022 eine Konzeptreihe der großen und kleinen Abschiede des Lebens. Der in diesem Rahmen im Kloster gezeigte Dresdener Totentanz von dem Maler, Grafiker und Fotografen Edmund Kesting (*1892 † 1970 ) stammt aus der Graphiksammlung der Nordkirche.  Die Arbeit  entstand 1945/46 nach der Zerstörung Dresdens. Es ist  eine Serie von experimentellen Fotoarbeiten und lehnt sich mit dem Titel Dresdner Totentanz an das berühmte Renaissance-Relief  von 1534 an, dieses befindet sich heute in der Dresdner Dreikönigskirche.

Muthesius Kunsthochschule zu Gast im Kieler Kloster (zu sehen im Propsteisaal)

Felisha Maria
Parade Créole: Whirlwinds of Being

Das erste Eigenkleid. Felisha Maria nutzt ein dynamisches Displaysystem der Designer MOKIT für die ästhetische Äußerung ihrer Forschungen zu Shanya Greene (Baglady Basics), Dr. Glenda-Alicia Leung (Hrsg. When Creole and Spanish Collide) und Dr. Ayesha Prout (Children’s Authority of Trinidad and Tobago) sowie Reflexionen über ihre eigene künstlerische Praxis, existenzielle Prekarität und Selbstdarstellung. In der Mechanik der Diaspora manifestiert sich die Kommunikation jedes Körpers über den flüchtigen Raum als Elemente des Dis/Play, die in Couture, Linguistik, Psychologie und Bewegung zu finden sind.

Felisha Maria arbeitet und lebt als Artistic Researcher in Kiel und Paris.
In ihrer Auseinandersetzung mit der Rekontextualisierung von Kulturgütern im deutsch-französischen Sprach-, Literatur- und Geschichtsraum setzt sie Malerei, Texte und interaktive Installationen ein. Ihre aktuellsten Projekte untersuchen Tribut und Gewalt an bestimmten Orten, wie zum Beispiel Straßendenkmäler, Demonstrationen und andere temporäre Interventionen im öffentlichen Raum. Dabei erforscht sie, wie verschiedene Spuren und Erinnerungen konstruiert, gelöscht, archiviert oder überliefert werden. Zusätzlich zu ihrer Forschung und Entwicklung von Künstlerkleidung anhand von Impulsen des Oeuvres Anna Muthesius‘, bietet sie seit 2019 Workshops und Vorträge an, in denen sie intersektionale Muster in der post-feministischen Literatur aussucht und in Frage stellt. 

felishamaria.com

Carillonkonzerte

Carillon-Sommer/Herbst 2021 im Garten des Kieler Klosters

Carillonneur Dr. Gunther Strothmann am Kieler Carillon

Glockenkonzerte in der Kieler Altstadt,

ohne Eintritt im Klostergarten genießen.

Herzlich Willkommen!

Folgende Termine für die Carillonkonzerte 2021 sind z.Zt. vorgesehen:

Sa 2. Oktober,  11 Uhr            
Samstags-Konzert / Gerd Heinrich

Sa 16. Oktober                             
Kieler Museumswochenende / Volker Scheibe, Gunther Strothmann, Gerd Heinrich

Sa 6. November, 11 Uhr          
Samstags-Konzert / Reinhild Kunow

Advent:

Sa 27. November, 11 Uhr            
1. Adventskonzert / Antonia Krödel / Flensburg

Sa 4. Dezember, 11 Uhr          
2. Adventskonzert / Gerd Heinrich

Sa 11. Dezember, 11 Uhr         
3. Adventskonzert / Reinhild Kunow

Sa 18.Dezember, 11 Uhr        
4. Adventskonzert / Gunther Strothman

Fr 31. Dezember, 11 Uhr          
Silvesterkonzert / Gunther Strothman

2022

Sa 8. Januar 11 h Samstags-Konzert /Gunther Strothman